MyMz
Anzeige

Cluster

E-Mobilität Regensburg unter neuem Dach

In Zukunft managt die R-Tech GmbH das E-Mobilitätscluster Regensburg. Sie übernimmt vom Amt für Wirtschaftsförderung.

Neu organisiert: Das Management des Clusters Elektromobilität Regensburg wird bei der R-Tech angesiedelt.
Neu organisiert: Das Management des Clusters Elektromobilität Regensburg wird bei der R-Tech angesiedelt. Foto: Archiv

Regensburg.Die R-Tech GmbH übernimmt das Management des Elektromobilitätsclusters Regensburg. Der Wirtschaftsausschuss der Stadt hat die Geschäftsführung dem Tochterunternehmen der Stadt Regensburg übertragen. Das E-Mobilitätscluster Regensburg wurde 2011 gegründet und bislang vom Amt für Wirtschaftsförderung koordiniert. Ziel des Clusters ist es, die regionale Kompetenz im Bereich der Elektromobilität branchenübergreifend zu bündeln und den Standort Regensburg in diesem Zukunftsthema zu positionieren.

Insgesamt sind derzeit rund 40 Unternehmen und Hochschuleinrichtungen aktiv im Cluster vernetzt, die hauptsächlich in Regensburg und Ostbayern agieren. Die Projekte des E-Mobilitätsclusters befassen sich inhaltlich mit den Schwerpunkten E-Fahrzeug, Antriebsstrang, Ladetechnik, Smart-Grid („intelligentes Stromnetz“) und vernetzte Mobilität. Themen, die für den Wirtschaftsraum Regensburg in Zukunft eine immer größere Rolle spielen werden, so Wirtschaftsreferent Dieter Daminger: „Der Standort ist wie kaum ein anderer von einer breit aufgestellten Automobilindustrie geprägt. Für diese Unternehmen ist es entscheidend, frühzeitig mit den richtigen Partnern auf die Technologien zu setzen, die sich langfristig am Markt durchsetzen werden. Mit der R-Tech GmbH übernimmt ein erfahrenes Unternehmen das Management des E-Mobilitätsclusters.“ Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH erklärt dazu: „Das Thema E-Mobilität gehört neben anderen Technologieclustern bereits zu unseren Schwerpunkten. Daher freuen wir uns sehr über die neue Aufgabe. Die R-Tech GmbH leitet bereits das Bayerische IT-Logistikcluster sowie das Bayerische IT-Sicherheitscluster.“ Auch Uwe Pfeil, künftiger Clustermanager bei der R-Tech GmbH, blickt gespannt auf die neue Herausforderung: „Wir wollen Regensburg zum führenden E-Mobilitätsstandort in Bayern ausbauen. Dafür arbeiten wir in unserem technologiefokussierten Cluster an Themen, um u.a. die intelligente Einbindung von Elektrofahrzeugen in das Energieversorgungssystem sicherzustellen.“ Elektromobilität könne nur durch Vernetzung und Zusammenarbeit einzelner Akteure gelingen.

Durch die Verbindung zur OTH Regensburg und weiteren Forschungseinrichtungen profitieren die Unternehmen außerdem unmittelbar vom Wissenstransfer. Der für 2016 geplante Umzug der R-Tech GmbH in das künftige Innovationszentrum auf dem Tech-Campus und die damit verbundene Nähe zu den Hochschulen soll sich zudem positiv auf weitere Kooperationsmöglichkeiten innerhalb des Clusters auswirken.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht