MyMz
Anzeige

Award

Modehaus Garhammer für Design geehrt

Das Modehaus Garhammer im niederbayerischen Waldkirchen war bei den World Retail Awards für die Kategorie Laden-Design des Jahres nominiert.

  • Das Design des Modehaus Garhammer in Waldkirchen erregt offenbar weltweit Aufmerksamkeit. Foto: Garhammer
  • Jutta Blocher vom gleichnamigen Architekturbüro mit Garhammer-Geschäftsführer Johannes Huber bei der Preisverleihung in Paris. Foto: Garhammer

Paris.Das Modehaus Garhammer im niederbayerischen Waldkirchen (Lkr. Freyung-Grafenau) gehörte 2014 zu den sechs schönsten Einzelhandelsgeschäften der Welt. Das fand zumindest die Jury des World Retail Congress. Das vor sieben Jahren gegründete Einzelhandelsforum vergibt jährlich die World Retail Awards, um besondere Leistungen im Handel auszuzeichnen. In der Kategorie „Store Design of the Year“ für Läden mit einer Fläche von über 1200 Quadratmetern, die im vergangenen Jahr umgebaut wurden, war Garhammer als eines von sechs Häusern nominiert.

Garhammer-Geschäftsführer Johannes Huber, der mit Architektin Jutta Blocher die Verleihungsgala in Paris besuchte, sagte zu der Nominierung: „Die Nachricht kam für uns völlig überraschend und hat uns überwältigt.“ Gewinner der Kategorie war am Ende zwar ein Laden in London. Doch: „Im gleichen Atemzug mit Häusern in Weltmetropolen genannt zu werden ist für uns eine große Ehre“, versichert Huber. Die anderen Nominierten kamen aus Peking, Seoul, Sydney und Düsseldorf.

Bereits Anfang des Jahres war das Modehaus Garhammer vom Handelsverband Deutschland als „Store of the Year“ ausgezeichnet worden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht