mz_logo

Zusatz
Donnerstag, 26. April 2018 16° 3

Interview

„Ahmadiyya ist kooperativ“

Politikwissenschaftler und Islam-Experte Dieter Reetz über Rolle, Missionierungsabsichten und Frauenbild der Ahmadiyya.

Dietrich Reetz ist Politikwissenschaftler an der Freien Universität Berlin.

Herr Reetz, die Ahmadiyya-Gemeinde nimmt für sich in Anspruch, Motor für Reformation im Islam zu sein. Kritiker sagen, Sie hege einen Allmachtsanspruch. Wie bewerten Sie diese Gemeinschaft?

Die Ahmadiyya basiert auf drei Prinzipien: Sie ist seit ihrer Gründung kooperativ zum Staat und den politischen Gegebenheiten, reformistisch in Bezug etwa auf Bildung – und äußerst konservativ im Bezug auf religiöse Grundsätze. Die Ahmadiyya nimmt für sich in Anspruch, sich auf die ursprünglichen Prinzipien des Islam zu beziehen – und will sie gleichzeitig mit dem Leben in einem modernen Staat in Einklang bringen. Glcihzeitig werden sie von der Mehrheit der Sunniten als Abweichler betrachtet.

Kritiker werfen der Ahmadiyya vor, sie wolle Anhänger anderer Religionen missionieren...

Diesen Anspruch haben Christen und Juden aber bis heute auch. Und selbst Atheisten wollen andere Menschen von ihrer Sicht auf Religion überzeugen. Die Frage ist: Wie lebt man diesen Anspruch? Und da ist klar: Den Ahmadis haben das bisher friedlich versucht, während ihnen häufig Gewalt angetan wurde.

Auch das Frauenbild in der Ahmadiyya wird kritisch gesehen...

Dahinter steckt eine sehr westliche Sichtweise. Dass Frauen ein Kopftuch tragen, heißt nicht, dass sie eine geringere Rolle spielen. Im Vergleich zu anderen muslimischen Strömungen wird die Bildung von Frauen bei der Ahmadiyya besonders groß geschrieben. Ahmadis fördern dadurch in vielen Ländern die soziale Mobilität-. Gleichzeitig gibt es durchaus soziale Kontrolle in der Gemeinschaft.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht