MyMz

Infos zur Landesgartenschau in Tirschenreuth

Nach dem Zuschlag 2007 begannen 2010 die Arbeiten für „Natur in Tirschenreuth“ unter der Regie der Berliner Landschaftsarchitekten Geskes + Hack.

Das Budget beträgt 15 Millionen Euro.

Das Ausstellungsgelände ist 20 Hektar groß. Den 6 Hektar großen Stadtteich säumt ein Rundweg.

Bepflanzung: 250 Bäume, 7500 Sträucher, 25.000 Stauden, 20.000 Blumen, 10.000 Blumenzwiebeln

Die „Kleine Gartenschau“ dauert vom 29. Mai bis 25. August.

Über 500 Veranstaltungen, u. a. auf einer Freiluftbühne für mehrere hundert Menschen, ergänzen die Ausstellung.

Höhepunkte sind u. a. ein Konzert mit der Band „Passport“ des Jazzmusikers Klaus Doldinger und ein großes Abschlussfeuerwerk am 25. August.

Anfahrtstipp: Von der Station Wiesau der Bahnlinie Regensburg-Hof aus mit dem Fahrrad elf Kilometer durch die Waldnaabauen nach Tirschenreuth

Karten: www. gartenschau-tirschenreuth.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht