MyMz

LLC im Zeitraffer

1979 bis 1983: Vorstände: Dr. Hans Jordan; bis 1988 Hans Wittmann; bis 1994 Dr. Franz Kellner. Zwischen 50 und 100 nur leistungssportorientierte Mitglieder um Ludwig Mario Niedermeier, Anton Gorbunov, Thomas Ertl, Hans-Dieter Braun, Carl-Heinrich Schönfeld und Bernadette Hudy.

September 1990, 91, 92, 93: Stadt-marathon Regensburg über Mariaort, Wendepunkt Etterzhausen, Mariaort, Kleinprüfening, Donauüberquerung bei Sinzing, Wendepunkt Oberndorf zurück zum Siemensparkplatz. Teilnehmer stets um die 800 – zu wenig für den sich zurückziehenden Hauptsponsor.

1994 bis 1997: Vorstand Dr. Franz-Josef Bücken. Spitzenläufer Bernadette Hudy, Carla Schönefeld, Eva Hußnätter, Hans Hopfner (vielfacher Welt- und Europameister der Senioren), Hans Beck, Gottfried Kreckl; September 1995 Wiederbelebung des Stadtmarathons.

1997 bis 2000: Vorstand Gabi-Stadler Hoffmann. Spitzenläufer Irmgard Griesbeck, Inge Pfauser, Katharina Zeitler, Anne-Sophie und Hartmuth Hoffmann, Hopfner, Yves Brack, Detlef Taube.1997: Marathon erstmals im Mai mit DM, erstmals durfte die Altstadt durchlaufen werden und erstmals über 2000 Teilnehmer; 1998: erstmals mit Halbmarathon, Speedskating (Ges. 3400 Teilnehmer). Danach Verpachtung der Werberechte am Stadtmarathon für drei Jahre. 1999: 4350 Teilnehmer (erstmals mit Mini-Marathon), 2000: 6522; 2001: 7088 Teilnehmer.

25. September 2000 bis 9. November 2009: Vorstand Manfred Hübner; 12. September 2001: Beschluss, den Regensburg Marathon wieder in LLC-Regie zu führen. Statt des befürchteten Einbruchs weitere Aufwärtsentwicklung: 2002: 7198 Teilnehmer, 2003 schon 7231 und 2004 gar 8300. Danach Gründung der Regensburg Marathon GmbH.

2007: Gemeinsam mit der LG Regensburg Ausrichtung der 10. Senioren-Europameisterschaften im Straßenlauf (10 und 20 km), Halbmarathon, 30 km Gehen und Cross-Staffel. Fünf Titel für Katharina Kaufmann (LG), Europarekord und 10 000-m-Titel der M50 für Hans Hopfner.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht