MyMz

Neu erfunden

Ein Kommentar von Isolde Stöcker-Gietl, MZ

Ein Ferienparadies für Rentner – das war St. Englmar einmal. Der Tourismusort hat sich in den vergangenen Jahren ordentlich verjüngt. Dazu haben mutige Unternehmer wie die Familie Bindl beigetragen. Sie haben frühzeitig erkannt, dass eine schöne Natur allein auf die Dauer nicht reicht um Touristen anzulocken.

St. Englmar ist ein Paradebeispiel dafür, wie man sich in einem immer härter umkämpften Tourismusmarkt behaupten kann. Der Ort hat innovative Ideen nicht abgeblockt, sondern sich auf eine Weiterentwicklung eingelassen. Rodelparadies und Wald-Wipfel-Weg haben das geschafft, was Rad- und Wanderwege allein nie hätten bewirken können: sie haben ein junges Publikum angelockt.

„St. Englmar sehen und sterben“, so wurde einst gespottet. Und jetzt schielt die Konkurrenz neidisch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht