VELBURG
Maschinisten absolvierten erfolgreich den Lehrgang

Der Dienst als Maschinist erfordert ein Höchstmaß an Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit.

21.09.2021 | Stand 16.09.2023, 0:28 Uhr |
Wolfgang Schön
Teilnehmer, Ausbilder und Offizielle beim erfolgreichen Feuerwehr-Maschinistenlehrgang in Velburg −Foto: Wolfgang Schön

Ausbildungsleiter KBM Markus Dümler drückte es beim jüngsten Lehrgang in Velburg so aus: „Ohne den Dienst des Maschinisten geht praktisch nichts“. Deshalb sei es für die Wehren unabdingbar, dass man ausreichend Aktive mit Kenntnissen habe.

Landkreisübergreifend werden deshalb jährlich mindestens zwei Maschinistenlehrgänge wie zuletzt bei der Stützpunkt-Feuerwehr Velburg abgehalten. 26 Teilnehmer aus zehn Gemeinden wurden unterrichtet. Sechs Ausbilder teilten sich die 26 Unterrichtseinheiten auf. Der Lohn war das Zertifikat über die erfolgreiche Lehrgangsabnahme. Neben dem Ausbildungsleiter KBM Dümler lobten auch KBR Jürgen Kohl und Velburgs Bürgermeister Christian Schmid den Einsatz aller. (pws)