Casting in München
Polizistin aus Neustadt a.d. Donau will bayerische Bierkönigin werden

01.03.2023 | Stand 15.09.2023, 1:26 Uhr |
Ein Prosit auf die Kandidatinnen bei der Wahl der Bayerischen Bierkönigin: von links Anna Eberle, Rosemarie Katharina Gams, Alina Andraschko, Gina Parzinger, Anna-Kathrin Ott, Mona Sommer −Foto: Sigi Müller

Der Bayerische Brauerbund hat am Mittwoch die sechs Finalistinnen für die Wahl zur bayerischen Bierkönigin bekannt gegeben. Mit dabei: Eine Kandidatin aus dem Landkreis Kelheim.



Alina Andraschko ist 25 Jahre alt, Polizistin und kommt aus Neustadt a.d. Donau. Die gebürtige Passauerin ist eine von 70 jungen Damen aus ganz Bayern, die dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes gefolgt waren.

Es waren Bewerberinnen aus allen bayerischen Regierungsbezirken vertreten. In einer internen Vorauswahl hat die Jury 24 Frauen aus allen Bewerbungen ausgewählt und zum Casting ins GOP Varieté-Theater nach München eingeladen.

Das könnte Sie interessieren:Abensberg hat eine neue Regentin

Das Finale findet am 25. Mai im Löwenbräukeller in München statt. Neben Alina Andraschko stehen Kandidatinnen aus Landsberg am Lech, München, Waging am See, Seinsheim und Weitnau zur Wahl.