Roding/Regenpeilstein
Zwei Feuerwehren meisterten Aufgaben mit Bravour

Am Samstag fand vor dem Gerätehaus der Feuerwehr Regenpeilstein die Leistungsprüfung „Wasser“ der Wehren Regenpeilstein und Ziehring statt.

26.09.2021 | Stand 16.09.2023, 0:24 Uhr |
Thomas Mühlbauer
−Foto: Thomas Mühlbauer

Hierzu schickten sie zehn Teilnehmer in die Prüfung. Anschließend fand auch noch die Jugendleistungsprüfung statt. Bewährt hat sich das System, dass die Wehren aus Regenpeilstein und Ziehring jeweils in gemischten Gruppen diese Prüfungen gemeinsam ablegen. Als Schiedsrichter fungierten Ehrenkreisbrandinspektor Alfons Janker, Kreisbrandmeister Hubert Hofweber und Kreisfrauenbeauftragte Roswitha Meier. In zahlreichen Übungseinheiten waren die Teilnehmer von Andreas Schmidbauer, Michael Knott, Florian Nicklas, Tanja Reichart, Benjamin Nicklas, Manfred Hierl, Markus Schmid und Harald Ederer hervorragend ausgebildet worden. Dies bescheinigten auch die Prüfer, nachdem die Nachwuchskräfte ihre Prüfungen jeweils mit Bravour abgelegt hatten.

Die Teilnehmer: Leistungsprüfung „Wasser“: FFW Regenpeilstein: Sabrina Hofinger (Gold-Grün), Ramona Schmid (Gold-Grün), Fabienne Bräu (Gold-Rot), Stefanie Hildebrandt (Gold-Rot), Johannes Nicklas (Gold-Grün), Felix Wiederer (Bronze); FFW Ziehring: Fabian Kiener (Gold-Grün), Michael Steinbauer (Gold) und Tobias Fisch (Gold), Antonia Fisch (Silber).

Jugendleistungsprüfung: FFW Regenpeilstein: Martin Neumann, Maximilian Schwank, Luzia Wiederer, Ben Ficklscherer, Julian Bräu; FFW Ziehring: Simon Meier, Carina Hornauer, Helena Kerscher. (rtn)