mz_logo

Bayern
Montag, 20. August 2018 30° 2

Freizeit

Grillplätze in der Region

Sommerliche Temperaturen locken nach draußen. Doch nicht überall darf gebrutzelt werden. Wir haben alle Plätze in Ostbayern.

Regensburg.Auch wenn der Platz im Park oder am Baggersee noch so einladend ist - ein Grill darf nicht überall im Freien aufgestellt werden. Zwar sind die Regelungen von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. In der Regel darf aber nur dort ein Grill benutzt werden, wo die Erlaubnis sichtbar ist, etwa durch ein Hinweisschild, erklärt der Deutsche Anwaltverein (DAV). Wer jenseits solcher ausgewiesener Plätze grillt, riskiert ein Bußgeld. Besonders in Naturschutzgebieten kann das teuer werden.

Grundsätzlich gilt länder- und kommunenübergreifend: Wenn alles aufgegessen ist, muss der gesamte Müll inklusive Kohlereste mitgenommen und selber entsorgt werden. Andernfalls drohen auch hier Bußgeldstrafen.

Gänzlich verboten ist das Grillen zwischen dem 1. März und 31. Oktober im Wald, in der Heide und im Moor. Auch im Umkreis von 100 Metern gilt das Feuer- und Rauchverbot den Sommer über – mit Ausnahme von ausgewiesenen Grillplätzen. Wer dort Scheite oder Kohle entzündet, muss möglichst Funkenflug vermeiden und das Feuer beim Verlassen des Platzes richtig löschen. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hin. Das Verbot gilt auch für Lagerfeuer und für Zigaretten. (dpa)


Wir haben noch weitere sommerliche Tipps für Sie:

Das sind unsere Tipps, damit Sie die warmen Temperaturen unbeschadet überstehen:

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht