Gastrotipp
Neues, altes Leben im Gasthof Parzefall

Der Gastrotipp der Woche: In Burgweinting gibt es gut bürgerliche Küche und große Portionen für faires Geld.

10.12.2021 | Stand 15.09.2023, 22:34 Uhr
Pächterin Lenka Deistler (li.) und ihre Küchenchefin Katja Modjesch servieren verschiedene Biere und Lachsfilet im Sesam-Mohn-Mantel auf Spitzkohl-Paprika-Currygemüse und Kartoffelbällchen. −Foto: Tino Lex

Wo früher ein Dreiseithof war, wird heutzutage Essen serviert. Der urige „Gasthof Parzefall“ im Regensburger Stadtteil Burgweinting verwöhnt seine Gäste mit einer Speisekarte, auf der sich neben den heimischen Klassikern auch Gerichte aus dem Elsass oder Österreich finden.

Neue Pächterin war zuvor Servicekraft im Gasthof Parzefall

So schön angerichtet, wie die Gerichte sind, so gut schmecken sie auch: Der Zwiebelrostbraten ist medium gebraten und saftig – die Panade des Schnitzels ist schön kross. Die Portionen sind so groß, dass für das Essen am nächsten Tag auch noch gesorgt ist. Ideal, wie wir finden.

Seit Oktober 2018 hat der Gasthof Parzefall eine neue Pächterin. Lenka Deistler hat sich schon früh in das urige, gelbe Gasthaus neben dem BUZ verliebt. Sie hat dort nämlich zuvor 13 Jahre lang als Servicekraft gearbeitet. „Dann wurde ein neuer Pächter gesucht“, sagt Deistler. „Und dann dachte ich mir, warum nicht.“ Drei Jahre später blickt sie „schon ein bisschen stolz“ auf eine aufregende und herausfordernde Zeit zurück. Sie sagt aber auch: „Ohne die Unterstützung von meinem Team und meiner Familie hätte ich das alles nicht hinbekommen.“ Bis Michael Parzefall den Gasthof im Jahr 1911 erwarb, hieß er übrigens noch Bergmüllersche Gastwirtschaft.

Weil es in der Gaststube so gemütlich ist, bestellen wir uns trotz vollem Magen noch ein Dessert. Unsere Wahl fällt auf die Marillenknödel auf Zwetschgengröstl, die in einer großen Schale mit einem Klecks Sahne daherkommen. Unser Fazit: Wir kommen definitiv wieder.

Kontaktdaten:Öffnungszeiten:Besondere Infos:Preise:
Obertraublinger Str. 54, 93055 Regensburg, Tel. (0941) 7 14 59, www.gasthof-parzefall.dewarme Küche bis 21 Uhr; Montag bis Samstag 11 bis 23 Uhr, Mittwoch ist Ruhetag, Sonntag 11 bis 22 UhrDie Geschichte des Gasthofs geht bis ins 15. Jahrhundert zurück.Suppen ab 4,90 Euro; Hauptgerichte ab 9,90 Euro; Brotzeiten ab 7,90 Euro

Mehr Gasthaus-Tipps aus der Region finden Siehier!

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unterGenuss.