RTL-Realityshow
Schauspieler Heinz Hoenig dreht im Dschungelcamp auf

24.01.2024 | Stand 25.01.2024, 18:36 Uhr |

Heinz Hoenig - Schauspieler Heinz Hoenig wurde in seiner Karriere schon mit einigen Preisen ausgezeichnet - für seine Rolle in „Der König von St. Pauli“ bekam er einen Bambi. - Foto: Henning Kaiser/dpa

Seinen Durchbruch hatte Heinz Hoenig mit „Das Boot“ - nun mischt der 72-jährige Schauspieler das Dschungelcamp auf.

In der fünften Folge der RTL-Realityshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ haben sich die Stars im „Molding“ versucht - einer Schauspiel-und Sprechübung, die Heinz Hoenig (72) den Mitcampern beibrachte. Besonders Fabio Knez begeisterte sich für die ungewöhnliche Übung, bei der man Kauderwelsch sprechen musste, um sich zu lockern. Generell war der Camp-Älteste Hoenig in der Folge sehr viel aktiver als in früheren Sendungen. Er trainierte mit Ex-Fußballspieler David Odonkor und Reality-Sternchen Mike Heiter und machte sogar Liegestütze. Das animierte auch die anderen Camper dazu, aktiv zu werden.

Leyla Lahouar musste einmal wieder in die Dschungelprüfung. Diesmal musste sie sich in einem unterirdischen Wartungsschacht als Dschungel-Mechanikerin beweisen und in der Dunkelheit Sterne mit Werkzeugen ablösen. Doch als sich beim ersten Versuch, einen Stern abzumontieren, die Tür zum Ausgang schloss, brach die Ex-„Bachelor“-Kandidatin die Prüfung mit dem Satz „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ ab - zum zweiten Mal in der laufenden Staffel. Abschließend wurden Ex-„Germany's Next Topmodel“-Kandidatin Anya Elsner und Reality-Sternchen Kim Virginia in die nächste Dschungelprüfung gewählt.

© dpa-infocom, dpa:240124-99-726362/3