MyMz
Anzeige

Finanzen

Commerzbank zieht Mitarbeiter aus Lam ab

Im Markt werden Kunden künftig nur noch Geldautomaten und ein Terminal finden. Die Betreuer sitzen dann in Bad Kötzting.

Die Commerzbank wird in Lam künftig nur noch Geldautomaten und ein Terminal haben.  Foto: Ck
Die Commerzbank wird in Lam künftig nur noch Geldautomaten und ein Terminal haben. Foto: Ck

Lam. Die Commerzbank hat in einer Pressemitteilung angekündigt, künftig keinen Schalter mehr in Lam betreiben zu wollen. Die Commerzbank bleibe in Lam „als SB-Center am Standort.“ Die Mitarbeiter aus Lam werden abgezogen und sollen sich von der Filiale in Bad Kötzting aus um Kunden kümmern, auch um die aus Lam.

Diese Neustrukturierung greife bereits ab dem 1. Dezember, erklärt Sebastian Hackl, Niederlassungsleiter Privat- und Unternehmerkunden in Weiden. In Lam werde es dann nur noch Ein- und Auszahlautomaten sowie ein Bankterminal geben, über das Kunden Kontoauszüge drucken und Überweisungen beauftragen können.

Zinskrise

Wenn die Banken kein Geld mehr wollen

Chamer Geldhäuser suchen nach neuen Wegen, um eine positive Bilanz zu erwirtschaften, etwa durch neue Gebühren für Kunden.

Längere Zeit war schon über mögliche Filialschließungen und Umstrukturierungen bei der Commerzbank im Landkreis Cham spekuliert worden. Bisher hieß es, seien hier keine Entscheidungen getroffen worden. Im Marktbereich Bad Kötzting, dem auch die Filiale Viechtach angeschlossen ist, arbeiten laut Commerzbank aktuell insgesamt 10 Mitarbeiter.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht