MyMz
Anzeige

Fortbewegung

App für Regensburger E-Scooter online

„Wamo“ zeigt Usern an, wo in der Stadt Roller stehen. Am Montag sollen die ersten Flitzer aufgestellt werden.

Seit Freitag können nun auch die Regensburger auf E-Scootern durch die Stadt flitzen. Symbolfoto: Christoph Soeder/dpa
Seit Freitag können nun auch die Regensburger auf E-Scootern durch die Stadt flitzen. Symbolfoto: Christoph Soeder/dpa

Regensburg.Nun ist es soweit: Am Freitag ging die App „Wamo“ des Start-Ups „Wave Mobility“ online, die den Regensburgern zukünftig anzeigt, an welchen Orten der Stadt E-Scooter zur Verfügung stehen. „App ist online, E-Scooter in ein paar Tagen verfügbar“, schrieb das Unternehmen bei Instagram. Auf Nachfrage erklärte Wave Mobility, die Roller am Montag aufstellen zu wollen.

In Städten wie München und Nürnberg sind E-Scooter schon seit längerem unterwegs. In Regensburg war lang unklar wann die Roller kommen würden.

Mobilität

Rätsel um E-Scooter scheint gelöst

Die Roller werden in Regensburg sehnlich erwartet. Alles sieht danach aus, als gebe es einen weiteren Anbieter.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht