MyMz

Gasthaus

Viel mehr als nur „The Taste“

Im Landgasthof Zeidlmaier in Rohrbach bei Wolnzach trifft Tradition auf Moderne. Für perfekte Harmonie sorgt Christian Kroiß.
Von Susanne Wolf

Christian Kroiß, der 2017 den dritten Platz bei der TV-Kochshow „The Taste“ belegt hat, kredenzt kulinarische Köstlichkeiten im Zeidlmaier. Foto: Susanne Wolf
Christian Kroiß, der 2017 den dritten Platz bei der TV-Kochshow „The Taste“ belegt hat, kredenzt kulinarische Köstlichkeiten im Zeidlmaier. Foto: Susanne Wolf

Rohrbach.Gut 45 Minuten dauert die Fahrt von Regensburg nach Rohrbach bei Wolnzach, um im Landgasthof Zeidlmaier einzukehren. Ob sich das lohnt? Die Erwartungen zumindest sind hoch, da man Küchenchef Christian Kroiß aus der TV-Show „The Taste“ kennt, wo er 2017 den dritten Platz belegt hat.

„Im Landgasthof Zeidlmaier sind bodenständige bayerische Küche und moderne internationale Elemente perfekt vereint!“

In Rohrbach angekommen, empfängt uns nicht nur ein idyllischer Landgasthof, sondern auch zuvorkommendes und freundliches Servicepersonal. Die Gaststuben sind urig, zugleich aber stilvoll und mit der Liebe zum Detail eingerichtet – bayerisch-gemütlich eben mit einem modernen Touch.

Die Kräuterschaumsuppe vereint harmonisch die verschiedenen Kräuteraromen. Foto: Susanne Wolf
Die Kräuterschaumsuppe vereint harmonisch die verschiedenen Kräuteraromen. Foto: Susanne Wolf

Wir starten mit einer Leberspätzlesuppe – wunderbar würzig – und einer Kräuterschaumsuppe, die die verschiedenen Kräuteraromen harmonisch vereint. Als Hauptgang wählt meine Begleitung Zwiebelrostbraten. Das Fleisch aus der Ochsenlende ist zart, die Röstzwiebeln sowie die Bratkartoffeln sind frisch zubereitet und die Rahmsauce ist ein Gedicht. Der leckere Beilagensalat beinhaltet verschiedene Blatt- und Rohkostsalate sowie ein frisches Dressing.

Landgasthof Zeidlmaier

  • Adresse: Bahnhofstraße 55, 85296 Rohrbach a. d. Ilm, Tel. (0 84 42) 84 28, www.zeidlmaier.de

  • Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 17 bis 24 Uhr, Samstag und Sonntag 11.30 bis 14.30 Uhr

  • Besondere Infos: Das Wild stammt aus eigener Jagd. Fisch und Gemüse kommen aus dem Landkreis. Das Lokal ist mit etwas Hilfe barrierefrei.

  • Preise: Vorspeisen ab 5 Euro, Hauptgerichte ab 10,50 Euro, Desserts ab 3,50 Euro; Helles 3,70 Euro, Weine (0,2 l) ab 5 Euro, Wasser (0,25 l) 2,20 Euro

  • „Ein Gasthaus“ – das ist, liebe Leser, eine Momentaufnahme. Die Beschreibung eines Essens, die – meist – genießerische Erinnerung an Geschmack und Atmosphäre. Eine subjektive Sache also, ein Tipp, der Ihnen empfiehlt: Gehen Sie hin, bilden Sie sich Ihr Urteil.

Für mich gibt es eine – mit Honiglack glasierte – rosa gebratene Brust von der Barbarie-Ente auf Kartoffel-Meerrettich-Püree, mit Entenjus und Herzoginkartoffeln. Kurzum: ein kulinarischer Traum! Die Ente ist auf den Punkt gebraten, das Püree cremig sowie wunderbar abgestimmt und das Sößchen so deliziös, dass man am liebsten den Teller ausschlecken möchte – aber das ziemt sich ja nicht...

Die Crème brulée mit Tonkabohne und Blaubeerkompott ist eine süße Verführung. Foto: Susanne Wolf
Die Crème brulée mit Tonkabohne und Blaubeerkompott ist eine süße Verführung. Foto: Susanne Wolf

Zum Abschluss dieses bisher fantastischen Mahls teilen wir uns aufgrund des langsam auftretenden Sättigungsgefühls eine Crème brulée mit Tonkabohne und Blaubeerkompott. Ein fataler Fehler, das Teilen, weil man diese süße Verführung einfach nur ganz langsam, Knacks fürs Knacks, Millimeter für Millimeter, alleine genießen will.

Eines jedenfalls ist sicher: Den Weg nimmt man gerne auf sich, wenn man dann derart delikat verwöhnt wird und während der Rückfahrt – und noch lange danach – in den Erinnerungen an diese himmlischen Gaumenfreuden schwelgt.

Die mit Honig glasierte Brust von der Barbarie-Ente kam auf den Punkt zartrosa gebraten. Foto: Susanne Wolf
Die mit Honig glasierte Brust von der Barbarie-Ente kam auf den Punkt zartrosa gebraten. Foto: Susanne Wolf

Christian Kroiß überzeugt mit seinem Team nicht nur durch „The Taste“, den Geschmack, sondern auch durch die Frische und Qualität der Produkte. Hier sind bodenständige bayerische Küche und moderne internationale Elemente perfekt vereint!

Hier geht es zu weiteren Gasthaus-Tipps unserer Aufgetischt-Redaktion.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht