Polizei sucht Zeugen
Bauerndemo in Regenstauf: Traktor erfasst bei Rundfahrt Mann (68)

01.03.2024 | Stand 01.03.2024, 11:31 Uhr |

Bei einer Protestveranstaltung von Landwirten in Grafenwinn (Landkreis Regensburg) kam es während der Rundfahrt zu einem Unfall. Foto: Daniel Steffen

Über 100 Traktoren, Firmenbusse und Privatautos rollten nach einer Kundgebung des Bauernverbands in Grafenwinn am Donnerstagabend durch das Regenstaufer Gemeindegebiet. Dabei kam es zu einem Zwischenfall.



Wie die Polizei mitteilte, trat in Kleinramspau ein 68-jähriger Landkreisbewohner auf die Straße, um die Traktoren zu stoppen und mit den Demonstranten ins Gespräch zu kommen. Während manche der Teilnehmer stehen blieben, fuhren andere weiter. Dabei erfasste ein Schlepper den 68-Jährigen. Er erlitt eine Verletzung am Fuß.

Die Polizei leitete Ermittlungen gegen einen 57-jährigen Traktorfahrer ein, unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung. Auch gegen den 68-Jährigen, der den genehmigten Protest störte, laufen Ermittlungen. Die Regenstaufer Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall. Zeugen werden gebeten, sich unter 09402/9311-0 zu melden.

jra