Jonas Bauer trifft dreifach
Zweite Mannschaft des SSV Jahn Regensburg gewinnt Bayernliga-Gastspiel beim FC Ingolstadt II

11.08.2023 | Stand 12.09.2023, 23:40 Uhr

Der SSV Jahn II um Paul Gebhard (grünes Trikot) waren in Ingolstadt erfolgreich. Foto: imago/Fotostand

Am Freitagabend war der SSV Jahn Regensburg II in der Fußball-Bayernliga Nord bei der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt zu Gast. Nach zwischenzeitlichem Rückstand drehten die Domstädter, die mit Torhüter Leon Cuk sowie den Angreifern Jannik Graf und Christian Schmidt auch drei Leihgaben aus dem Profikader mit an Board hatten, das Spiel und gewannen am Ende verdient mit 3:1.

Von Beginn an spielten beide Mannschaften temporeich und gezielt nach vorne. In der 14. Spielminute brachte Arian Llugiqi die Hausherren in Führung. Die Gäste aus Regensburg ließen sich vom Rückstand nicht beirren und stellten in Person von Jonas Bauer in der 31. Minute auf 1:1. Der SSV-Nachwuchs erspielte sich im Anschluss noch einige Chancen, die er allerdings nicht zu nutzen wusste. Auch einen Foulelfmeter (39.) vergab Bauer, ehe er schließlich in der zweiten Halbzeit sein Team in Führung (63.) brachte. In der Schlussphase versuchten die Ingolstädter vergeblich noch einmal gefährlich vor das Jahn-Tor zu kommen. In der 87. Minute traf Bauer zum dritten Mal an diesem Abend und setzte damit den Schlusspunkt der intensiven Partie.

Beide Teams stehen bereits aufgrund einer Englischen Woche am kommenden Dienstag erneut in der Pflicht. Während der SSV Jahn II beim Spitzenreiter aus Gebenbach gastiert, empfangen die Ingolstädter den Würzburger FV.