Urteil nach Bluttat gefallen
50-Jähriger stirbt durch die Hand eines Bad Kötztingers: 27-Jähriger muss lange in Haft

29.11.2023 | Stand 30.11.2023, 12:58 Uhr |

Das Urteil ist gefallen: Ein 27-Jähriger aus Bad Kötzting muss für zehn Jahre in Haft. Der Mann hatte im Februar dieses Jahres einen 50-Jährigen umgebracht. Das Landgericht Regensburg wertete die Tat als Körperverletzung mit Todesfolge, wie Richter Thomas Polnik gestern in seiner Urteilsbegründung sagte. Das Gericht ordnete darüber hinaus die Unterbringung in einer Sicherungswahrung an.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?