Faschingszug
Götter trafen auf Wilden Westen: Gaudiwurm mit originellen Teilnehmern in Reichenbach

14.02.2024 | Stand 14.02.2024, 5:00 Uhr |

Die Götter des Olymp, interpretiert von den Familien Pestenhofer und Heuschneider Fotos: Ulrike Niklas

Die Ideen gehen in Reichenbach nicht aus. Alle Jahre wieder erfreut der Faschingszug die sehr zahlreich aus nah und fern kommenden Zuschauer mit originellen Wägen sowie mit charmanten Teilnehmern, die großzügig die Kleinen mit Süßigkeiten sowie die Erwachsenen mit dem einen oder anderen Schnapserl erfreuen. Es werden weder Kosten noch Mühen gescheut.



Angeführt wurde der Zug von der Feuerwehr. Es folgten die Blaskapelle aus Zell, die den richtigen Takt vorgab, und – eine Augenweide und bereits treue Gäste in Reichenbach – die Faschingsgesellschaft „Lari-Fari“ aus Diesenbach. Es folgte der Katholische Burschenverein mit seinen Kirtaderndln, die „Das große Krabbeln“ aufwendig interpretierten. „Stars on Strike“ – streikende Stars waren aus Walderbach ...ähm... Hollywood gekommen und wurden von Bodyguards geschützt. Streikende Bauern durften natürlich auch nicht fehlen, und Sir Quickly lud zum Walderbacher Ochsenrennen. Ein Kamel mit zwei weiblichen Höckern, Ägypterinnen und Pharao Willi Zankl als Pyramidenbaumeister – die Schützen können auch im Fasching etwas Tolles auf die Beine stellen.

Lesen Sie hier: Rekordverdächtiger Gaudiwurm in Schorndorf: Lebkuchenherzen siegten bei Maskenprämierung

Die DJK Reichenbach präsentierte eindrucksvoll Mexiko und den „Dia de los Muertos“ (Tag der Toten) mit opulenten Masken. Von Ägypten über Mexiko hin nach Griechenland auf den Olymp – die Familien Pestenhofer und Heuschneider zeigten wieder Ideenreichtum mit griechischen Göttern, etwa Zeus, Medusa und Artemis, sowie dem kretischen Stier. Den Abschluss bildeten die „Oberpfälzer Faschingslumpen“, die den „Wilden Westen“ verkörperten. Tolle Eindrücke und ein perfekter Faschingsabschluss, der mit dem Faschingstreiben, zu dem der Burschenverein Reichenbach noch am Häring-Parkplatz einlud, gebührend ausklang. Servus Fasching!