Mit 94 Jahren
„Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“: Autor Milan Kundera gestorben

12.07.2023 | Stand 12.07.2023, 13:57 Uhr |

Milan Kundera ist im Alter von 94 Jahren gestorben. −Foto: afp

Der tschechische Schriftsteller Milan Kundera ist tot. Der 94-Jährige sei am Dienstag nach langer Krankheit gestorben, sagte die Sprecherin der Milan-Kundera-Bibliothek in seinem Geburtsort Brünn (Brno), Anna Mrazova, am Mittwoch der AFP.



Kundera war mit dem Roman „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ von 1984 weltberühmt geworden. Das Buch über eine Ménage à trois vor dem Hintergrund des Prager Frühlings 1968 wurde später mit den Filmstars Daniel Day-Lewis und Juliette Binoche verfilmt.

Die Kommunistische Partei in der damaligen CSSR hatte Kundera 1970 aus ihren Reihen ausgeschlossen, kurze Zeit später wurde er mit einem Publikationsverbot belegt. 1975 erhielt er ein Ausreisevisum und siedelte nach Frankreich über. 1981 nahm er die französische Staatsbürgerschaft an.

− afp