Gastronomie
„Apotheke“-Gerücht: Betreiber wehrt sich

In Regensburg verbreitet sich das Gerücht, dass die Kneipe verkauft wird. Der Inhaber bezieht nun Stellung - und dementiert.

15.03.2021 | Stand 16.09.2023, 3:54 Uhr |
Isabel Pogner

Immer wieder kursieren Gerüchte, die Bar mit dem Namen „Apotheke“ in der Rote-Hahnen-Gasse in Regensburg würde schließen. Inhaber Christoph Michalik dementiert diese im Gespräch mit der Mittelbayerischen - und spricht nun Klartext.

Er selbst habe die Gerüchte ebenfalls schon gehört. „Einer meiner DJs hat das einer meiner Bedienungen erzählt, dass die Apo verkauft werde“, sagt Michalik. Tatsächlich denke er aber gar nicht ans Verkaufen, sagt er: „Uns geht es wirtschaftlich ganz gut.“

Trotzdem höre er immer wieder derartige Gerüchte. „Das ist eben ein attraktiver Platz mit funktionierendem...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?