Handwerk
Bauen mit Naturstein boomt im Bayerwald

Immer mehr Bauherren verwenden Naturstein für ihre Projekte. Der ist nicht nur schön, sondern hat auch felsenfeste Vorteile.

10.07.2021 | Stand 16.09.2023, 2:02 Uhr |
Heinz Pletl

Seit Menschengedenken bauen Menschen ihre Häuser und Mauern aus Stein. Doch irgendwann geriet der Naturstein in Verruf: teuer sei er und kompliziert zu verarbeiten. Dass das falscher nicht sein könnte, zeigt die neu entdeckte Leidenschaft des Bayerwalds für das heimische Baumaterial. Denn es bietet unschlagbare Vorteile.

„Feldspat, Quarz und Glimmer, die drei vergess‘ ich nimmer!“ Dieser Satz ist vielen Älteren noch sehr deutlich in Erinnerung und wurde den Schülern in der damaligen Volksschule Kötzting im Unterrichtsfach „Sachkunde“ eingebläut. Daraus ist unter anderem zu schließen, dass...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?