Bundestagswahl 2021
CSU sucht Nachfolger für Alois Karl

Corona bremst die Kreisverbände aus dem Raum Amberg aus. Sie wollen ihren Kandidaten für den Bundestag nicht online wählen.

20.01.2021 | Stand 16.09.2023, 4:21 Uhr

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Alois Karl hört im Herbst 2021 auf. Die Suche nach seinem Nachfolger gestaltet sich derweil schwierig. Die Schwesterpartei CDU hat erst am vergangenen Wochenende auf einem Online-Bundesparteitag Armin Laschet zum neuen Vorsitzenden gewählt. Aber eine virtuelle Kandidaten-Kür wollen die CSU-Kreisverbände Amberg und Amberg-Sulzbach unbedingt vermeiden. Das hat Gründe.

Der Bundestagswahlkreis 232 Amberg-Sulzbach besteht aus den Landkreisen Amberg-Sulzbach und Neumarkt sowie der kreisfreien Stadt Amberg. Seit 1949 hat die CSU ununterbrochen den direkt gewählten...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?