Landkreis Regensburg
Deuerling gibt dem Rufbus grünes Licht

Von dem System sollen vor allem Bürger in abgelegenen Orten profitieren. Die Gemeinderäte stellten aber zwei Forderungen.

16.03.2022 | Stand 15.09.2023, 6:33 Uhr

Deuerlings Bürgermeister Diethard Eichhammer stellte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats das in Planung befindliche Pilotprojekt für den „On-demand-Verkehr“ im westlichen Landkreis vor. Ziel ist, den abgelegen wohnenden Bürgern die Möglichkeit zu schaffen, individuell zu ihren Zielen zu gelangen, ohne das eigene Auto nehmen zu müssen und ohne auf Bushaltestellen und Abfahrtszeiten angewiesen zu sein. Durch einen Anruf bei der Zentrale könnte man seine Wünsche äußern und wird gegen einen geringen Aufpreis abgeholt und dorthin gebracht, wo man hinwill, zum Beispiel zum Arzt oder zum...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?