Kultur
Die Popkultur kämpft ums Überleben

In der Musikakademie Alteglofsheim trafen sich Vertreter der Szene. Sie loteten Neuanfänge für Clubs und Veranstalter aus.

22.07.2021 | Stand 16.09.2023, 1:42 Uhr

„Alarmstufe Rot“ lautet das Motto, mit dem die Veranstaltungsbranche seit vergangenem Jahr auf ihre schwierige Lage aufmerksam macht. Zu ihr gehören auch die meist noch immer geschlossenen Clubs und Musikspielstätten. Erstmals hat in der Musikakademie Alteglofsheim wieder eine Fachtagung dieser Kultureinrichtungen stattgefunden. Der Verband für Popkultur in Bayern e.V. (VPBy) mit Geschäftsführer Bernd Schweinar hatte zur Dialog.Pop unter dem Thema „Corona als Chance?!“ eingeladen. Das Ausrufezeichen hinter der Frage deutete schon an, dass man sich mit der Situation nicht einfach abfinden,...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?