Fußball
Ex-Cluberer Lukas Mühl: Vom FCN ins Glück vertrieben

15.03.2023 | Stand 15.09.2023, 1:11 Uhr |

Lukas Mühl aus Zwiesel war Eigengewächs des FCN, spielte zehn Jahre beim Club und erhielt einst Morddrohungen der mutmaßlich eigenen Fans. Mittlerweile ist der 26-jährige Kapitän bei Austria Wien, verheiratet, Vater – und rundum zufrieden.

Bei der Vorstellung Dieter Heckings zuletzt als Coach des 1. FC Nürnberg traf Club-Aufsichtsratschef Thomas Grethlein eine bemerkenswerte Aussage. „Wenn in Nürnberg ein junger Spieler das erste Mal aufläuft und er spielt einen Fehlpass, dann wird er relativ schnell ausgepfiffen. Man kann das Beispiel Lukas Mühl nehmen, der hier vom Publikum ein bisschen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?