Furth im Wald
Exhumierung: Pfleger unter Mordverdacht

24-Jähriger wollte einen Senior im Pflegeheim töten. Die Kripo prüft weitere Todesfälle und gräbt die Leiche einer Frau aus.

15.02.2022 | Stand 15.09.2023, 21:13 Uhr |

Grausamer Verdacht: Hat ein junger Altenpfleger Bewohner eines Pflegeheims getötet, für die er eigentlich sorgen sollte? Diese Frage beschäftigt aktuell die Ermittler der Regensburger Kriminalpolizei. Der 24-Jährige wurde am 1. Februar auf frischer Tat ertappt. Gegen ihn erging Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Seit Dienstagfrüh gräbt die Polizei in Furth im Wald die Leiche einer Frau aus.

Auf dem Städtischen Friedhof in der Drachenstich-Stadt läuft seit 8 Uhr morgens ein Einsatz. Das bestätigte Claus Feldmeier, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz der Mittelbayerischen. Alle...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?