Nittendorfer sorgt für Überraschung
Heiratsantrag auf offener Bühne des Regensburger Bauerntheaters

23.11.2022 | Stand 15.09.2023, 2:46 Uhr
Florian Schneider spielt nicht nur den Liebhaber im Stück. −Foto: Paul Neuhoff

Florian Schneider ist in Nittendorf bekannt wie ein bunter Hund. Er hat sich nicht nur einen Namen als mehrfacher Vereinsvorsitzender gemacht, sondern auch als einer der Initiatoren und Mitwirkenden des Nittendorfer Burschentheaters.

Seit einigen Jahren spielt er auch im Regensburger Bauerntheater mit. Dort steht er momentan als jugendlicher Liebhaber auf der Bühne (Foto: Paul Neuhoff) – und sorgte vor ausverkauftem Haus für eine faustdicke Überraschung. Nach dem Schlussvorhang bat er seine langjährige Freundin, die unter den Besuchern weilte, auf die Bühne, um ihr mit einem Kniefall einen Heiratsantrag zu machen. Das Paar hatte sich bei einer Theateraufführung kennen und lieben gelernt. Die völlige überraschte Braut sagte zu, nahm den Verlobungsring gerne an und umarmte ihren „echten“ Liebhaber auf bühnenreife Art.

− lpn