Debatte
LENR: Energiewunder oder Fake?

Willi Meinders stellte beim Energiestammtisch die neue Technologie vor – und stieß bei den Zuhörern auf Rückhalt und Kritik.

06.09.2019 | Stand 16.09.2023, 5:32 Uhr |

Energie-Scout und Energiestammtisch-Gründer Johann Christl hat sich gefreut, ihn in den Landkreis holen zu können, Grünen-Politiker Michael Doblinger hat die Thesen von Willi Meinders bereits im Vorfeld als „gefährliche Spinnereien“ kritisiert. Am Mittwochabend nun war der 73-jährige Ostfriesländer im Radlcafé zu Gast und stellte die Technologie LENR vor.

LENR steht für Low Energy Nuclear Reaction und bezeichnet eine Kernfusion, die Energieüberschuss ohne radioaktive Strahlung erzeugt. Ein Energiewunder also, das laut Meinders bereits existiere, vielfach patentgeschützt sei und an dem...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?