Kirche in Cham

Messe in Cham: Mit dem Latein am Ende?

Im Bistum wird geprüft, ob es weiter Messfeiern im alten Ritus geben wird, nachdem Papst Franziskus das eingeschränkt hatte.

23.03.2022 | Stand 15.09.2023, 6:27 Uhr

Es gibt katholische Messfeiern, die gehen heute nur schwierig ins Ohr der Gläubigen - sie sind in Latein. Das war früher üblich, hatte sich nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil fast vollständig verabschiedet. Nur noch Traditionalisten feierten die „Tridentinische Messe“, die auch dadurch hervorsticht, dass der Priester mit dem Rücken zu den Gläubigen steht. Im Landkreis gibt es zwei Orte, wo diese Messen wieder ein Zuhause haben. Stehen sie infrage, nachdem Papst Franziskus neue Regeln dazu erlassen hat?

Die Messfeier nach dem alten Ritus erlebte unter Papst Benedikt XVI. eine...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?