Austausch
Norwegische Schüler sind in Amberg zu Besuch

23.03.2023 | Stand 15.09.2023, 1:00 Uhr |
„Begegnung schafft Freundschaft", betonte zweiter Bürgermeister Martin J. Preuß. −Foto: Preuß

Mit einem herzlichen „Velkommen til Amberg“ wurden die Schüler der Amalie-Skram-Schule aus dem norwegischen Bergen im Amberger Rathaus begrüßt.

Zunächst gab es im Kleinen Rathaussaal einen Empfang, bei dem 2. Bürgermeister Martin J. Preuß die Stadt Amberg und ihre Historie vorgestellt hat, so die Stadt in einer Mitteilung. Große Anerkennung zollte der Vertreter des Oberbürgermeisters den Schulpartnerschaften des Erasmus Gymnasium. „Begegnung schafft Freundschaft", betonte Martin J. Preuß.

Das könnte Sie auch interessieren:Neuer Chef im Dienst: Arvid Stelter ist Leiter des Veterinäramtes

Die jungen Gäste rief er – auch unter dem Hintergrund eines in Europa tobenden Angriffskriegs – zum Eintreten für gemeinsame Werte, für Frieden und Freiheit auf. Preuß dankte Schulleiter Christian Weiß-Mayer für seine professionellen Übersetzerdienste und Lehrkraft Christine Uhle, die den einwöchigen Besuch wieder federführend begleitet.