Einsatz
Schmidmühlen: Motorrad geriet in Brand

In Schmidmühlen waren die Kräfte der Feuerwehr nach einem technischen Defekt gefordert. Verletzt wurde niemand.

10.05.2022 | Stand 15.09.2023, 5:16 Uhr
Das Löschen des Motorrads übernahm die FF Pilsheim. Sie musste in Schmidmühlen aushelfen, nachdem die örtlichen Einsatzkräfte noch beim Schulbusunfall gebunden waren. −Foto: Josef Popp

Keine Atempause war am späten Montagnachmittag den Feuerwehren im südlichen Landkreis vergönnt. Noch während der Einsatz in der Bergstraße für zahlreiche Rettungskräfte von Feuerwehren, THW und BRK noch andauerte, lief bereits die nächste Alarmmeldung für den Markt Schmidmühlen an. In der Hohenburger Straße war ein Motorrad aus technischen Gründen in Brand geraten. Die ersten Flammen konnten von Ersthelfern eingedämmt werden. Da die FF Schmidmühlen noch beim Unfall in der Bergstraße gebunden war, wurde die Nachbarwehr Pilsheim alarmiert, die schließlich den Brand völlig löschen konnte. Personen kamen nicht zu Schaden. Vor Ort war auch die FF Ensdorf, die die Verkehrsregelung übernahm. Die Bergung der beiden Unfallfahrzeuge in der Bergstraße dauerte noch bis in die späten Abendstunden an. (ajp)