Aktion
Schorndorfer Ganztagsschüler auf Osternestsuche

Nach dem Mittagessen und den Hausaufgaben gab es am Mittwochnachmittag für 36 Kinder der Offenen Ganztagsschule kein Halten mehr, als es galt, auf dem Abenteuerspielplatz nach Osternestern zu suchen.

07.04.2022 | Stand 15.09.2023, 6:13 Uhr
Alle wurden letztlich fündig: Mit riesiger Begeisterung suchten die Mädchen und Buben der Offenen Ganztagsschule auf dem Abenteuerspielplatz nach ihren Osternestern. −Foto: csa

Nach dem Regen am Tag vorher machte das Wetter mit, und es blinzelte sogar Sonnenschein durch den Wolkenhimmel. Im Vorfeld hatten die Mädchen und Buben ihre Nester selbst gestaltet und mit dem eigenen Namen versehen. Das Betreuerteam mit Johanniter-Leiter Rupert Fichtl sowie Ulrike Fenske, Olga Pulster und Stilla Eidenschink hatte die Nester mit Süßigkeiten und einem kleinen Extrageschenk gefüllt. Selbst auf den Bäumen wurde so manches Nest gefunden. Ab diesem Wochenende genießt auch die OGTS-Schulfamilie die Osterferien. (csa)