Wasserversorgung Pretzabrucker Gruppe
Wasserleitung zwischen Altendorf und Siegelsdorf muss saniert werden – doch das Geld fehlt

29.11.2023 | Stand 29.11.2023, 17:00 Uhr

Der Zweckverband (ZV) zur Wasserversorgung der Pretzabrucker Gruppe steht vor einem großen finanziellen Problem. Aufgrund zahlreicher Rohrbrüche muss die Hauptversorgungsleitung von Altendorf nach Siegelsdorf erneuert werden. Doch das Geld dazu fehlt.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?