MyMz
Anzeige

Menschen

Johannes Zellner zum Professor ernannt

Der Chefarzt der Unfallchirurgie von St. Josef in Regensburg und gebürtige Kötztinger ist Professor an der Uni Regensburg.

Johannes Zellner wurde zum Professor ernannt.  Foto: LEX TINO
Johannes Zellner wurde zum Professor ernannt. Foto: LEX TINO

Bad Kötzting.Ein beruflich äußerst erfolgreiches Jahr hat Dr. Johannes Zellner hinter sich. Der Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am Caritas-Krankenhaus St. Josef in Regensburg ist von der Universität Regensburg Ende November zum außerplanmäßigen Professor bestellt worden. Der Sohn von Inge und Theo Zellner ist in Kötzting aufgewachsen und hat am Benedikt-Stattler-Gymnasium sein Abitur gemacht.

Im April hatte der 44-Jährige die Nachfolge von Prof. Dr. Michael Nerlich an der Spitze der Klinik für Unfallchirurgie am Caritas-Krankenhaus St. Josef angetreten. Prof. Dr. Michael Nerlich war in den Ruhestand gegangen. „Er übergibt die Leitung seiner innovativen Klinik mit exzellentem Ruf an Priv.-Doz. Dr. Johannes Zellner, bislang stellvertretender Klinikdirektor“, schrieb die Klinikleitung über die Regelung.

Mit diesem Chefarztwechsel wurde zudem die „Klinik für Unfallmedizin“ in „Klinik für Unfallchirurgie“ umbenannt. Im September war der 44-jährige gebürtige Kötztinger in den Vorstand einer der namhaftesten Arthroskopie-Gesellschaften gewählt worden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht