MyMz
Anzeige

Waldmünchen

Wechsel: Neuer stellvertretender Leiter

Zum 1. Oktober fand bei der Polizeistation Waldmünchen ein Personalwechsel auf dem Posten des stellvertretenden Dienststellenleiters statt.

Von links vorne: PHK Peter Schneider; PK Michael Mühlbauer; PHK Fridolin Höfele; von links hinten: PHK Christian Pongratz, PR Vincent Bauer
               Foto: PST Waldmünchen
Von links vorne: PHK Peter Schneider; PK Michael Mühlbauer; PHK Fridolin Höfele; von links hinten: PHK Christian Pongratz, PR Vincent Bauer Foto: PST Waldmünchen

Waldmünchen.Polizeihauptkommissar Fridolin Höfele ging mit Ablauf des Monats September nach knapp 39 Jahren im Polizeidienst in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Nachfolger ist Polizeihauptkommissar Peter Schneider.

Über sechs Jahre lang war PHK Höfele Vertreter des Stationsleiters. Er wurde im November 1980 im mittleren Dienst bei der bayerischen Polizei eingestellt und leistete nach seiner Ausbildung von 1982 bis 1986 Dienst in München. 1986 wurde er zum Polizeipräsidium Oberpfalz versetzt und war dort bis 1993 auf verschiedenen Dienststellen tätig. Von 1993 bis 1995 machte er seinen Aufstieg in den gehobenen Dienst an der Beamtenfachhochschule in Sulzbach-Rosenberg. Anschließend war er Dienstgruppenleiter am Grenzübergang Schafberg, bevor er 2005 zur damaligen Grenzpolizeistation Waldmünchen versetzt wurde. PHK Höfele ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder sowie vier Enkelkinder.

Polizeihauptkommissar Peter Schneider, bereits seit mehreren Jahren bei der Polizeistation Waldmünchen als Dienstgruppenleiter tätig, folgt PHK Höfele in dessen Amt nach. Er wurde 1987 im mittleren Dienst eingestellt und war im Anschluss an die Ausbildung von 1990 bis 1992 in München in der Einsatzhundertschaft. Anschließend war er zwei Jahre bei der Grenzpolizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen tätig, bevor er 1994 zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte und dort bis 2005 bei verschiedenen Dienststellen arbeitete. Von 2005 bis 2007 machte PHK Schneider seinen Aufstieg in den gehobenen Dienst in Sulzbach-Rosenberg. 2005 wurd er zur Polizeistation Waldmünchen versetzt. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

In einer kleinen Feierstunde erfolgte am Montag die Amtsübergabe an Peter Schneider. Als neuen Dienstgruppenleiter konnte PHK Christian Pongratz den frisch gebackenen Polizeikommissar Michael Mühlbauer im Kreise der Kollegen begrüßen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht