MyMz
Anzeige

OpenAir

Abensberger Liebesinsel wird Kinosaal

Die Rohrer Gymnasiasten organisieren mit dem Roxy-Kino die Vorpremiere des neuen Eberhofer-Krimis als „Sommernachtskino“.

Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) müssen wieder einen verzwickten Fall lösen – in Abensberg schon früher als geplant: „Leberkäsjunkie“ läuft am Wochenende als Vorpremiere!  Foto: Bernd Schuller / Constantin Film/Constantin Film/obs
Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) müssen wieder einen verzwickten Fall lösen – in Abensberg schon früher als geplant: „Leberkäsjunkie“ läuft am Wochenende als Vorpremiere! Foto: Bernd Schuller / Constantin Film/Constantin Film/obs

Abensberg. Freiluft-Kino an einem lauschigen Sommerabend: Das können sich Abensberger und andere Kinofans am kommenden Wochenende gönnen – dank eines Projekts des Rohrer Johannes-Nepomuk-Gymnasiums. 15 Schülerinnen und Schüler des JNG haben sich als P-Seminar die Organisation eines „Sommernachtskino“ auf der Liebesinsel vorgenommen. Von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. Juli, ist es nun so weit. In Kooperation mit dem Roxy Kino zeigen die angehenden Abiturienten den Eberhofer-Krimi „Leberkäsjunkie“ als Vorpremiere – und das gleich fünf Mal.

Das Open Air

  • Termine:

    Erste Aufführung beim Open Air Kino ist am Freitag, 26. Juli, um 19.30 Uhr. Am Samstag und Sonntag gibt es dann je eine Vorstellung um 16 Uhr und eine Abendvorstellung um 19:30 Uhr. Einlass je eine Stunde vorher. Zugang zur Liebesinsel über die Brücke an der Gillamooswiese (dort auch Parkmöglichkeit).

  • Tickets:

    Karten für die Vorstellungen sind erhältlich über die Internetseite des Roxy Kinos sowie Restkarten an der Abendkasse. Weitere Infos auf der Internet-Seite des P-Seminars .

Es wird nicht das erste JNG-Event auf der Liebesinsel. Die Leiterin des Seminars, Frauke Kurth, hat dort unter anderem schon die „Beatnight“, „Color Crush“ oder „Sound of Silence“ erfolg-reich auf die Bühne geholt, berichten die Schülerinnen und Schüler. Auch das jetzige P-Seminar ist von der Liebesinsel begeistert: „Diese Location verfügt nicht nur eine sehr gute Lage, sondern schafft durch ihr besonderes Flair eine einzigartige Atmosphäre“, heißt es in der Mitteilung der Kino-Crew. Ihr Weg führte daher auch zum Abensberger Bürgermeister Dr. Uwe Brandl. Er sicherte dem Seminar seine Unterstützung zu und riet den Jugendlichen, mit dem Roxy Kino zusammenzuarbeiten, da es ansonsten schwierig mit dem Filmverleih werden würde.

Das P-Seminar: perfekt im Eberhofer-Style Foto: Simona Ranftl
Das P-Seminar: perfekt im Eberhofer-Style Foto: Simona Ranftl

Ein wichtiger Tipp, so die Schüler, denn Familie Kroiß vom Roxy Kino hatte bereits Erfahrung mit Open Air Kinos und die nötige Technik: eine mobile LED-Projektion auf rund 25 Quadratmeter Größe. Mit ihrer Hilfe gelang es auch, die neueste Verfilmung eines Rita Falk-Krimis über den Provinzpolizisten Franz Eberhofer zeigen könnte: „Leberkäsjunkie“, der offiziell erst am 1. August in die Kinos kommt. Darin nämlich hat Kroiß sogar eine Statistenrolle ergattern können! Kein Wunder: Sie ist mit dem Filmteam aus früheren Folgen vertraut:

Stars

Grießnockerl in der Provinz

Sebastian Bezzel und Simon Schwarz sprechen in Abensberg über den Charme der Provinz oder Saufgelage mit Whiskey und AC/DC.

Auch in der neuen Folge muss Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) einen verzwickten Mordfall lösen – unter erschwerten Bedingungen: Er soll eigentlich eine Leberkäs-Diät einhalten…

Als nächstes mussten die Elftklässler auf Sponsorensuche gehen, um Geld für Leinwand, Verpflegung und ähnliches aufzutreiben. Mit tatkräftiger Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler fanden sich Sponsoren – ohne die „die Umsetzung der Idee wohl niemals gelungen wäre“, so die Jugendlichen.

Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) müssen wieder einen verzwickten Fall lösen – in Abensberg schon früher als geplant: „Leberkäsjunkie“ läuft am Wochenende als Vorpremiere!  Foto: Bernd Schuller / Constantin Film/Constantin Film/obs
Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und sein Kumpel Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) müssen wieder einen verzwickten Fall lösen – in Abensberg schon früher als geplant: „Leberkäsjunkie“ läuft am Wochenende als Vorpremiere! Foto: Bernd Schuller / Constantin Film/Constantin Film/obs

Um selbstverantwortliches Handeln zu lernen, teilte sich die Gruppe in Arbeitskreise auf; jeder übernahm einen Bereich: die Marketinggruppe beispielsweise Social Media, Homepage, Werbung, das Gestalten von Logo und Plakaten sowie einheitlichen T-Shirts. Dem AK Verpflegung war es wichtig, dass das Angebot zum Filmthema passt. Deshalb wird es neben Snacks und vegetarischen Schmankerln natürlich auch Leberkässemmeln geben, verraten die JNGler. „Daher wird darum gebeten, auf das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken zu verzichten.“ Um die Deko kümmert sich die Gruppe „Organisation vor Ort“. Kosten und Budget des Projekts behalten zwei Schüler im Blick.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht