MyMz
Anzeige

20-Jährige legt Feuer im Bezirksklinikum

In der Jugendforensik brannte es im Wäscheraum. Die Polizei geht von einer Sachbeschädigung aus. Verletzt wurde niemand.

Neben der Polizei waren der Rettungsdienst und die Feuerwehr vor Ort. Foto: Auer
Neben der Polizei waren der Rettungsdienst und die Feuerwehr vor Ort. Foto: Auer

Regensburg.Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei rückten am Montag gegen 20.45 Uhr zu einem Einsatz in die Jugendforensik des Bezirksklinikums aus. Dort gab es laut Polizei ein Feuer im Wäscheraum. Die Einsatzkräfte evakuierten das Gebäude kurzfristig. Der Schaden an Gegenständen im Wäscheraum beläuft sich auf circa 500 Euro. Am Gebäude entstand kein Schaden. Es wurde auch niemand verletzt.

Die Polizei geht zum jetzigen Zeitpunkt von einer Sachbeschädigung durch Brandlegung aus. Gegen eine 20-Jährige wurde diesbezüglich ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mg)

Mehr aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht