MyMz
Anzeige

Beruf

Elf neue Auszubildende bei Buchtal

Die jungen Leute wurden im Schwarzenfelder Werk der Deutsche Steinzeug Cremer + Breuer AG von ihren neuen Kollegen begrüßt.

Die neuen „Buchtaler“ mit Werkleiter Josef Meßmann (Zweiter von rechts), Personalchefin Elfriede Ertl (hinten, Mitte), Betriebsratsvorsitzenden Karl Mailbeck, leitenden Angestellten und den Ausbildern.
Die neuen „Buchtaler“ mit Werkleiter Josef Meßmann (Zweiter von rechts), Personalchefin Elfriede Ertl (hinten, Mitte), Betriebsratsvorsitzenden Karl Mailbeck, leitenden Angestellten und den Ausbildern. Foto: Schießl

Schwarzenfeld. Am Dienstag begannen elf Auszubildende in vier Berufsrichtungen im Werk Buchtal der Deutsche Steinzeug Cremer + Breuer AG ihre berufliche Ausbildung. Werkleiter Josef Meßmann hieß die Neuen im Pavillon zu ihrem ersten Arbeitstag herzlich willkommen. Das Unternehmen nehme die Verantwortung für die jungen Menschen sehr ernst und biete eine qualifizierte Ausbildung als Chance für eine gute berufliche Perspektive. Meßmann legte den jungen Menschen ans Herz, neugierig und offen den Berufsweg zu beginnen. „Mit einem erfolgreichen Abschluss eröffnen sich gute Chancen auf eine Übernahme“, so der Werkleiter, der vor 48 Jahren selbst hier als Lehrling begonnen hat.

Auch Personalchefin Elfriede Ertl, die auch Grüße des Konzern-Vorstandes übermittelte, Betriebsratsvorsitzender Karl Mailbeck, Jugendvertreter Christoph Fuchs, leitende Angestellte und die Ausbilder begrüßten die jungen Kolleginnen und Kollegen, wünschten einen guten Start und appellierten, ihre Chancen zu nutzen.

In einer Bildpräsentation gab Werkleiter Josef Meßmann den Neuen einen prägnanten Überblick über den Konzern Cremer + Breuer mit 1300 Mitarbeitern an vier Standorten und einem Umsatz von 178,5 Millionen Euro. Am Standort Buchtal, gegründet durch Dr. Gottfried Cremer, sind derzeit 533 Mitarbeiter beschäftigt, 391 gewerbliche, 111 kaufmännische und 29 Azubis. Produziert werden Steinzeug, Fassaden- und Schwimmbad-Keramik, exportiert wird in alle Kontinente.

Anschließend nahmen die Ausbilder ihre neuen Schützlinge in Obhut. Die neuen „Buchtaler“: Bauzeichner Pia Gschrey, Karlheinz Kraus (Umschüler). Elektroniker für Betriebstechnik: Andreas Binner, Thomas Buchner. Industriemechaniker: Julian Edenharter, Florian Loitfelder, Florian Schlosser. Industriekaufleute: Sebastian Bindig, Alexander Östreicher, Lea Schürer. Technischer Produktdesigner: Tobias Roidl. (sss)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht