MyMz

Fussball

Simon Sigl verlässt den TSV Bad Abbach

Der 28-Jährige heuert beim Bezirksligisten FC Ergolding an, der mit einer weiteren Verstärkung Richtung Aufstieg drängt.

Simon Sigl (r.) verlässt nach neun Jahren den TSV Bad Abbach und geht zum FC Ergolding. Foto: Roloff
Simon Sigl (r.) verlässt nach neun Jahren den TSV Bad Abbach und geht zum FC Ergolding. Foto: Roloff

Bad Abbach.Einen überraschenden Wintertransfer vermeldet der niederbayerische Bezirksliga-Klub FC Ergolding. Der Tabellenvierte sichert sich die Dienste von Mittelfeldspieler Simon Sigl vom TSV Bad Abbach. Zudem verstärkten sich die Ergoldinger mit Karlo Rimac (22), der zuletzt bei der SpVgg Landshut ebenfalls Landesliga-Erfahrung sammelte. Der FC will im Frühjahr noch ins Aufstiegsrennen der Bezirksliga West eingreifen.

In der laufenden Spielzeit verzeichnete der 28-jährige Sigl erst einen Einsatz bei den Abbachern (beim 3:2-Auswärtssieg in Aiglsbach). Das ist vor allem seiner Stelle als Realschullehrer in Taufkirchen/Vils geschuldet. Dafür zog der Spielmacher nach Landshut. Die Ergoldinger bewogen ihn nun zur Rückkehr auf den Platz. „Mir fällt es sehr schwer, den TSV Bad Abbach zu verlassen“, sagt Sigl. Beim Landesligisten heuerte er im Juli 2010 – vom SV Lengfeld kommend – an. Seitdem war er eine feste Stütze des TSV.

Ein Jahr in der Bayernliga

Nur in der Saison 2014/15 wagte er den Sprung zum TSV Bogen in der Bayernliga. Mit 22 Auftritten unterstrich er auch dort seine Qualitäten. Die Abbacher verlieren mit ihm den einen zweiten Akteur zur Winterpause. Florian Keck hatte sich schon zuvor dem Bezirksligisten FC Jura angeschlossen.

Der FC Ergolding hegt große Ambitionen, vor allem den zweiten Rang noch mal anzugreifen, der die Aufstiegsrelegation zur Landesliga bedeutet. Auf diesem Platz liegt derzeit der FC Dingolfing, punktgleich mit dem drittgereihten TuS Pfarrkirchen. Beide Teams haben drei Punkte Vorsprung auf Ergolding. An der Spitze strebt SSV Eggenfelden mit fünf Zählern Abstand zum Verfolgerduo dem direkten Aufstieg entgegen. (mar)

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht