MyMz

Leserrezept

Paradiesischer Frau-Holle-Kuchen

Zutaten für den Teig: 3 Eier, 150g Zucker, 2 P. Vanillinzucker, eine halbe Tasse Raps-/Sonnenblumen-Öl ...
Eingesandt von Anita Griebl aus Rötz

Zutaten für den Teig: 3 Eier, 150 g Zucker, 2 P. Vanillinzucker, 1/2 Tasse Raps-/Sonnenblumen-Öl, 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure, 150 g Mehl, 2 EL Speisestärke, 1 P. Backpulver.

Zutaten für den Belag: 500 g Erdbeeren (oder Himbeeren etc.), 2 P. Sofort-Gelatine, 2 EL Zucker, 1/2 Glas Erdbeer- oder Himbeer-Marmelade (ohne Früchte), 2 Becher flüssige Sahne, 3 P. Sahnesteif, 2 P. Vanillinzucker, 2 P. Paradiescreme „Vanille“, 600 ml Vollmilch, 1 P. weiße Schokoraspel

Zubereitung: Die Eier mit dem Zucker, Vanillinzucker schaumig schlagen, das Öl und das Mineralwasser unterrühren. Das Mehl und das Backpulver sieben und mit der Speisestärke kurz unter den Teig rühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (30x40cm) geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175°C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten goldig backen. Kurz vor Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen, bleibt kein Teig mehr daran hängen, ist der Kuchen fertig und sollte so rasch wie möglich aus dem Backofen genommen werden, damit er nicht trocken wird. Kuchen auskühlen lassen. Inzwischen die Erd- oder Himbeeren waschen und pürieren. Die Sofortgelatine mit dem Zucker unterrühren und im Kühlschrank leicht fest werden lassen. Den ausgekühlten Kuchen mit Erd- oder Himbeermarmelade (ohne Stücke) zur besseren Haftung gleichmäßig bestreichen. Darauf die Erdbeer-/Himbeer-Masse gleichmäßig verteilen. Nochmals kühlstellen. Die zwei Päckchen Paradiescreme „Vanille“ mit 600 ml Vollmilch cremig aufschlagen und auf der Fruchtmasse gleichmäßig verstreichen. Für die Verzierung die Sahne mit Vanillinzucker und dem Sahnefest steifschlagen. Diese dann mit einer Spitztülle in Tupfen auf die Creme spritzen. Abschließend den Kuchen mit den weißen Schokostreusel bestreuen und bis zum Verzehr kaltstellen.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Mehr Leserrezepte gibt es hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht