Billard

Andreas Bell sichert sich beim BC Kelheim den Vereinstitel im 9-Ball

01.06.2023 | Stand 14.09.2023, 23:49 Uhr
Vereinsmeisterschaft: Michael Reinhold, Andreas Bell, Rainer Neumeier, Nils Dorner (v.l.) sicherten sich die ersten vier Plätze. −Foto: Michael Reinhold

Nach vielen Jahren ohne interne Wettkämpfe veranstaltete der BC Kelheim die erste 9-Ball-Vereinsmeisterschaft. Im Finale setzte sich Andreas Bell mit 5:3 gegen Michael Reinhold durch.

Bell hatte sich mit Siegen gegen Sebastian Pfeifer (5:1) und Nils Dorner (5:1) durch die K.o.-Phase gespielt. Reinhold hatte im Viertelfinale Heinz Buchleitner (5:3) und im Halbfinale Rainer Neumeier (5:2) bezwungen. Zunächst trafen zehn aktive Billardsportler der ersten und zweiten Mannschaft in zwei Fünfergruppen aufeinander. Hendrik Jahl aus der ersten Mannschaft schied in der Gruppenphase aus. Josef Stocker überraschte den Routinier mit 4:0 und zog ins Viertelfinale ein. Auch Christian Ziegler schaffte es ins Viertelfinale. Nach sieben Stunden Spielzeit stand mit Bell der Turniersieger fest. Im Juni wird die Meisterschaft in der Disziplin 10-Ball ausgetragen.