Bayerische Meisterschaft
Hochklassiges Tischtennis in Neumarkt geboten

22.01.2023 | Stand 15.09.2023, 1:58 Uhr
Naomi Pranjkovic (Kolbermoor) und Hannes Hörmann (Hilpoltstein) sicherten sich im Mixed den bayerischen Meistertitel. −Foto: Rack (BTTV)

Der ASV Neumarkt war am Wochenende unter der Führung von Abteilungsleiter Stefan Hoffmann Gastgeber für das hochkarätigste Tischtennis-Turnier in Bayern.

Jeweils 32 Damen und Herren bewarben sich im Einzel, Doppel und Mixed bei den 75. bayerischen Meisterschaften in der Neumarkter Mittelschule West um die Titel sowie um die Startplätze für die deutschen Meisterschaften am 25./26. März in Nürnberg.

Etliche Bundesligaspieler nahmen teil

Die sportbegeisterten Zuschauer konnten sich über hochklassigen Tischtennissport freuen, vor allem weil der Favoritenkreis mit Spielerinnen und Spielern aus den Bundesligen gespickt war.

In der Damenkonkurrenz wurde kurzfristig eine Spielerin des ASV Neumarkt nachnominiert. Die erfahrene Evelyn Merkle-Wudi, Jugendleiterin beim ASV, erwischte allerdings eine Hammergruppe mit den bayerischen Schwergewichten Naomi Pranjkovic vom Bundesligisten SV DJK Kolbermoor und Theresa Faltermeier vom TSV Schwabhausen, so dass das Vorrunden-Aus unvermeidlich war.

Das könnte Sie auch interessieren: „Bayerische Elite schlägt in Neumarkt auf“

Etwas überraschend kam am ersten Turniertag das Achtelfinal-Aus für den weit vorne erwarteten Sebastian Hegenberger vom TV Hilpoltstein, der in einem fantastischen Match seinem Regionalliga-Konkurrenten Maximilian Heeg (TSV Gräfelfing) nach sieben intensiven Sätzen mit 3:4 den Vortritt lassen musste.

Entscheidung im Mixed gefallen

Die erste Titelentscheidung fiel bereits am Samstagabend im Mixed. Dabei drehten Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor) und Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein) in einem spannenden Finale einen 0:2-Satzrückstand gegen das Kolbermoorer Duo Laura Tiefenbrunner/Luis Kraus und sicherten sich mit einem 3:2-Sieg den ersten bayerischen Meistertitel in Neumarkt.

Ein ausführlicher Bericht zu den bayerischen Titelkämpfen in Neumarkt folgt am Dienstag.