Justiz
So geht es für Baumer-Verlobten weiter

Pflichtverteidiger Haizmann hat beim Bundesgerichtshof Revision beantragt. Wie stehen die Chancen für einen neuen Prozess?

09.02.2021 | Stand 16.09.2023, 4:26 Uhr |

Lebenslange Haftstrafe und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld: Das Landgericht Regensburg hat Anfang Oktober gegen den früheren Verlobten der ermordeten Maria Baumer aus Muschenried (Lkr. Schwandorf) ein hartes Urteil gefällt. Nun lässt es der 36-Jährige vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe überprüfen. Sein Pflichtverteidiger Michael Haizmann hat vorerst nur eine Kurzbegründung formuliert, um die Fristen zu wahren. Mit einer Entscheidung ist erst in einigen Monaten zu rechnen.

Fehler im Verfahren?

Besonders gut stehen die Chancen für Christian F. nicht, dass der Prozess...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?