Verkaufsgerüchte
Wird St. Theresia bald entweiht? Kumpfmühler sind um ihre Kirche besorgt

18.10.2022 | Stand 15.09.2023, 3:19 Uhr

Wird die frühere Klosterkirche St. Theresia verkauft? Laut dem Geschichts- und Kulturverein gibt es konkrete Absichten. Also geht man auf die Barrikaden.

Im Stadtteil Kumpfmühl wächst die Unsicherheit. Allein schon der Gedanke daran, dass die Kirche St. Theresia demnächst nicht mehr für Gottesdienste bestimmt sein könnte, treibt Hubert H. Wartner auf die Barrikaden. Nun will der Vorsitzende des Geschichts- und Kulturvereins Regensburg-Kumpfmühl (GKVR) den möglichen Verkauf der früheren Klosterkirche in den Fokus nehmen. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum 15-jährigen GKVR-Jubiläum...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?