Kampfnacht
Zu depressiv: Boxer Ünsal Arik sagt Kampf in Regensburg ab

16.01.2023 | Stand 15.09.2023, 2:03 Uhr

Boxen in Regensburg geht seit vielen Jahren meist auf der Dult über die Bühne. Nun feierte die Randsportart andernorts ihr Comeback, Luftlinie 200 Meter entfernt vom Dultplatz, in der altehrwürdigen RT-Halle. Dort fanden die letzten Kämpfe Ende der achtziger Jahre statt.

Promotor Dalibor Ban, in Bad Abbach groß geworden und jetzt pendelnd in Kroatien und Griechenland zuhause, hatte die „Regensburger Fight Night“ ausgerufen. Ursprünglich plante Ban unter dem Dach vom Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) mit zwölf Duellen, eine Woche vor der Veranstaltung standen deren neun auf dem Programm....

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?