mz_logo

Politik Oberpfalz
Sonntag, 22. April 2018 27° 2

Parteien

Paulwitz bleibt Oberpfälzer AfD-Chef

Partei nimmt die Landtagswahl 2018 in den Blick. Zahl der Mitglieder stieg seit Jahresanfang um 17 Prozent.

Der Oberpfälzer AfD-Chef Christian Paulwitz (5. v. r.) im Kreis der neu gewählten Bezirksvorstandschaft, darunter die Vizes Felix Börner (2.v.l.), Dieter Arnold (r.), Roland Magerl (4.v.r.) und Werner Meier (4.v.l.) Foto: AfD

Schwarzenfeld.Die AfD Oberpfalz hat ihre Führungsspitze neu bestimmt. Beim Bezirksparteitag in Schwarzenfeld wurde Christian Paulwitz im Amt bestätigt. Als seine Vizes wurden die Oberpfälzer Kreisvorsitzenden Dr. Felix Börner (Schwandorf/Cham), Dieter Arnold (Regensburg), Roland Magerl (Weiden) und Werner Meier (Amberg/Neumarkt) gewählt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die AfD hatte die Medien nicht zu ihrer Parteitreffen am vergangenen Freitag eingeladen.

Paulwitz verwies beim Parteitag laut Pressemitteilung auf die guten Bundestagswahlergebnisse seiner Partei in der Oberpfalz. Man liege mit Werten von 12,8 bis 17,4 Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Positiv sei auch die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Seit Jahresbeginn sei ein Anstieg um 17 Prozent auf nun 315 Mitglieder zu verzeichnen.

Der neu gewählte Oberpfälzer AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer verwies auf einen ersten AfD-Antrag zur Eurorettungspolitik. Die „sogenannte Stabilisierung des Euro“, die seit dem ersten Griechenland-Rettungspaket im Mai 2010 fast täglich stattfinde, sei ökonomisch und juristisch genauso falsch wie die seit Jahren betriebene Ausweitung der Kompetenzen der Europäischen Union, wird er in der Mitteilung zitiert.

Die AfD Oberpfalz konzentriert sich unterdessen bereits auf die Landtagswahl 2018. Spätestens bis März sollen in allen Stimmkreisen Direktkandidaten nominiert sein, sagte Paulwitz auf Nachfrage unseres Medienhauses. Unklar ist, ob er selbst kandidieren wird. „Das ist noch nicht ganz entschieden“, sagte er.

Weitere Nachrichten aus der bayerischen Landespolitik lesen Sie hier!

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht