MyMz
Anzeige

KELHEIM.

Ex-Kelheimer greifen nach Krone der Volksmusik

Die Sänger von „Licht“ (v. l.): Daniela Burghardt, Dennis Wurmdobler, Michaela Krull und Albert Oberloher Foto: Manfred Esser

Zwei Sänger, die in der Region gut bekannt sind, wollen mit der Gruppe „Licht“ die Krone der Volksmusik holen: Albert Oberloher und Dennis Wurmdobler. Beim Grand Prix der Volksmusik - Deutscher Vorentscheid 2009 tritt „Licht“ am Donnerstag im ZDF auf. Und die Landkreis-Bevölkerung kann tatkräftig mitstimmen, damit die Gruppe „Licht“ ins Finale kommt, an dem am 29. August jeweils vier Interpreten aus Österreich, der Schweiz, Italien und Deutschland dabei sind. Und Albert Oberloher sagt im MZ-Gespräch auch, wenn „Licht“ weiterkomme, bei nächster Gelegenheit im Raum Kelheim, zum Beispiel für einen guten Zweck, aufzutreten.

„Mut zur Liebe“

Albert Oberloher (46) und Dennis Wurmdobler (29) lernten sich bei einem Open Air der Klostertaler kennen. Das sei vor zirka zehn Jahren der Fall gewesen, sagt Oberloher. Sie hätten auch einige Titel zusammen geschrieben und seien Freunde. Bei der von Albert Oberloher Anfang 2009 gegründeten Musikgruppe „Licht“ ist Dennis Wurmdobler Leadsänger. Dennis Wurmdobler ist in Kelheim aufgewachsen, war 1995 erstmals bei der Ihrlersteiner Band „Sixpac“, wohnt seit einiger Zeit in München und ist Musikredakteur. Zu Besuchen der Eltern und seines Bruders kommt er immer in seine frühere Heimat. Albert Oberloher, Ex-Mann von Schlagerstar Michelle, lebte sieben Jahre im Landkreis Kelheim, 2008 zog er von Kelheim nach Schwäbisch Gmünd zu seiner Lebenspartnerin Michaela Krull. Alle zwei Wochen sei er aber in Bad Abbach oder Kelheim. Der 46-Jährige war 20 Jahre Sänger und Bandleader der Gruppe „Wind“, bei der er 2008 aufhörte. Und nun hat er seine Gruppe „Licht“, der Daniela Burghardt, Dennis Wurmdobler, Michaela Krull und Albert Oberloher angehören. Beim Hansi Hinterseer-Open Air im Vorjahr habe er den Produzenten von Hansi Hinterseer und Semino Rossi, Alfons Weindorf, getroffen. Da sei man auf die Idee gekommen, etwas Neues machen zu können. Für den Titel „Mut zur Liebe“ von Alfons Weindorf (der Text sei von Bernd Meinunger) habe „Licht“ bei der Auswahl für den Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik von der Jury die höchste Punktzahl erhalten. Albert Oberloher: „Die Teilnahme am Vorentscheid ist eine Riesenchance.“ Denn es sei schätzungsweise eine Einschaltquote von zirka sechs bis sieben Millionen Zuschauern.

Am Donnerstag wird es spannend

Für den großen Auftritt am Donnerstag, 21. Mai, 20.15 Uhr, im ZDF probe „Licht“ seit zwei Monaten intensiv. Durch die Sendung Grand Prix der Volksmusik - Deutscher Vorentscheid 2009 führen Marianne und Michael. Albert Oberloher: „15 Titel werden präsentiert von Sängern und Gruppen.“ Die vier Erstplatzierten kämen weiter. Es wäre „super schön“ wenn möglichst viele Menschen aus dem Landkreis Kelheim anrufen und für den Titel von Licht stimmen würden. Bei Koch/Universal Music - „eine der drei großen deutschen Plattenfirmen“ - sei von „Licht“ für Herbst eine CD mit 15 Titeln geplant, vergangene Woche ist die Single „Mut zur Liebe“ erschienen. „Wir machen keine typische Volksmusik, sondern mehr moderne Schlager.“ Die Medienwelt habe sich so entwickelt, dass bei großen Volksmusiksendungen „das Musikprogramm sehr gemischt ist“. „Wir nehmen Texte sehr wichtig und wollen Botschaften für Fans übermitteln“, so Albert Oberloher. Dennis Wurmdobler sagt, dass sich der Start mit der neuen Gruppe „Licht“ wie „ein neues Leben anfühlt. Es hat musikalisch alles Hand und Fuß.“ Die ersten Resonanzen seien „super“. „Unser Song ,Mut zur Liebe` wird von den großen Radiosendern schon bundesweit gespielt.“ Der Auftritt am Donnerstag im ZDF „ist eine ganz große Chance, unseren Song und uns selbst vorzustellen“. Er hoffe besonders, dass es den Kelheimern gefalle. Er sei „total“ nervös. „Es gab Zeiten, da kam’s mir vor, als wenn ich ein alter Hase wäre. Jetzt mit ,Licht‘ fühlt sich alles ganz neu und aufregend an. Deswegen ist das jetzt genau das Hundertprozentige für mich. Wir werden alles daran setzen, in diesen drei Minuten die Menschen zu Hause zu erreichen und Freude und Liebe rüberzubringen.“

www.Gruppe-Licht.de,

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht