MyMz
Anzeige

Handel

Gerüchte um neuen Primark in Regensburg

Auf Facebook macht die Nachricht die Runde, Primark solle nach Regensburg kommen. Wir haben bei der Stadt nachgehakt.
Von Tobias Maydl

Wenn ein Primark eröffnet, bilden sich meist lange Schlangen. Foto: Britta Pedersen/dpa
Wenn ein Primark eröffnet, bilden sich meist lange Schlangen. Foto: Britta Pedersen/dpa

Regensburg.Es war eine Nachricht, die für Diskussionen sorgt: Auf Facebook kursiert derzeit, dass die irische Billig-Modekette „Primark“ eine Filiale in Regensburg eröffnen wolle. Dann gäbe es neben München und Ingolstadt schon drei Läden der Kette in Bayern.

Das Unternehmen selbst teilte auf Anfrage der Mittelbayerischen mit, es wolle sich nicht an solchen Spekulationen beteiligen. Eine klare Einschätzung lieferte indes die Pressestelle der Stadt Regensburg: „Nach unserem Kenntnisstand handelt es sich bei dieser Facebook-Ankündigung um Fake News.“

Primark immer wieder in der Kritik

Primark steht immer wieder in der Kritik, menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in den Zulieferfirmen in Kauf zu nehmen, um seine sehr günstigen Preise anbieten zu können. Hinzu komme ein fragwürdiges Verständnis von Nachhaltigkeit: Die Qualität der Produkte wird oft als mangelhaft beschrieben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht